Firmenportrait

Die SWISS (Swiss International Air Lines) entstand 2002 als Folge der Insolvenz der Swissair im Oktober 2001. Seit 2005 ist SWISS eine Tochtergesellschaft der Lufthansa und Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance. 2008 erfolgte die Übernahme der Edelweiss Air durch die SWISS. 2015 zog sich die SWISS vom Flughafen Basel-Mulhouse zurück. Drehkreuz der SWISS ist der Flughafen Zürich. 2015 beförderte die SWISS mit 95 Flugzeugen 16.3 Mio. Passagiere und beschäftigte 8‘500 Mitarbeitende. Der VPOD Luftverkehr unterhält mit der SWISS und SWISS World Cargo einen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) für das Bodenpersonal.

» Kontakt